Die Band

Alles fing mit einem selbst gebauten Schlagzeug aus Wasserkanistern und einem alten Becken, drei Gitarren und der selben Leidenschaft für Rockmusik an. Die Band war geboren und mit 4 selbst geschriebenen Songs ging es im März 2010 beim Bandfestival am Gymnasium Burgstädt zum ersten mal auf die Bühne. Innerhalb des ersten Jahres wurde den damals noch 4 Bandmitgliedern klar, dass der Band aber noch etwas fehlt. 2011 stößt Jessica zur Band hinzu und übernimmt  schnell den Hauptgesang. Damit haben wir auch endlich den Stil gefunden, dem wir bis heute weitgehend treu geblieben sind – melodische E-Gitarren, packender Drumbeat und obendrauf ein strahlender Gesang gepaart mit englischen Texten. Aus mittlerweile rund 70 Events stechen Auftritte zum Tag der Sachsen, oder in Dresden und Leipzig genauso hervor, wie unsere Studioaufenthalte und die daraus resultierenden Veröffentlichungen unserer beiden EP`s. Neben den eigenen Songs hat sich über die Jahre übrigens auch ein großes Repertoire an Covertiteln angesammelt – ihr dürft gespannt sein!
Ach ja – und warum eigentlich der Bandname? Unser Proberaum befindet sich im Haus der ehemaligen „Familie Winter“. Zur Gründung wollten wir einfach einen ganz anderen Bandnamen, nichts, was man mit dieser Art von Musik verbindet…und so hat sich dieser Name gehalten…seit dem 19. März 2010